25.09.2015

So nutzt Firma Schöllhammer die Neneoo Online Ausstellung auf ihrer Internetseite.

Als Geschäftsführer Achim Schöllhammer das Mailing der Firma Hansgrohe mit dem Flyer zu Neneoo grob überflogen hatte, war ihm zunächst gar nicht bewußt, was Neneoo ihm tatsächlich nutzen sollte. Erst als er sich das Video und die Informationen genauer anschaute, wurde ihm schnell klar, wie viel Geld er pro Jahr sparen konnte und er gleichzeitig mit den neuesten Milieu- und Produktbildern der Sanitäthersteller seine Kunden für ein neues Traumbad interessieren kann.
"Es war für uns dann logisch eine kleine Werbeaktion zu machen, und damit unsere Kunden auf die Sanitärneuheiten und Innovationen auf unserer Internetseite aufmerksam machen," berichtet Achim Schöllhammer. Mit einem QR-Code in seiner Zeitungsanzeige lenkte Schöllhammer seine Interessenten auf seine Internetseite - und dort direkt auf das lustmachende Foto mit dem Link
"Zu Ihrem Traumbad".

Wir von Neneoo finden das sehr clever und freuen uns, dass Herr Schöllhammer die Bilddaten der Hersteller über neneoo.com perfekt für sein Unternehmen nutzt.

Mehr auf www.schoellhammer.com.

 

 

 


05.06.2015

Bilder sagen mehr als tausend Worte.

Der neue Internetservice Neneoo.com sendet Milieu- und Produktfotos von Sanitärherstellern direkt in teilnehmende Handwerker- und Händler-Webseiten.
Damit bleiben diese automatisch aktuell und die Internetseiten der Handwerker/Händler für deren Kunden attraktiv. Zum Start sind bereits die Herstellermarken Axor, Duscholux, Hansgrohe, Hüppe, Repabad und Zehnder mit Ihrem Bildmaterial verfügbar.

Bislang ist es für Handwerker und Händler zeit- und kostenintensiv mit attraktiven Milieu- und Produktbildern den eigenen Internetauftritt zu schmücken. Zuerst das Bildmaterial von Herstellern beschaffen, eine Bilderauswahl treffen, oft gibt es Schwierigkeiten beim Lesen der Dateiformate und anschließend muss auch noch eine Agentur oder ein Programmierer das Bearbeiten der Bilder und das Aktualisieren der Internetseite übernehmen. Das alles ist dann oft sehr teuer und hat in der Vergangenheit dazu geführt, dass viele Webseiten oft nur veraltetes Bildmaterial zeigen und der Handwerker seinen Kunden neueste Innovationen unweigerlich vorenthält.

Seit März dieses Jahres können Handwerker/Händler Ihre Kunden mit immer aktuellen Milieu- und Produktfotos von Sanitärherstellern auf Ihrer Internetseite begeistern. Aufwendiges Einpflegen der Bilddaten und hohe Kosten entfallen dabei - denn die Hersteller übernehmen die Aktualisierung selbst und direkt auf der neu entwickelten Internetplattform Neneoo.

Der Handwerker/Händler registriert sich dazu auf neneoo.com, wählt die gewünschten Produktkategorien, wie beispielsweise „Armaturen“ oder „Dusche & Dampfbad“ und anschließend den Hersteller mit dessen Milieu- und Produktfotos. Zum Zuführen der Bilddaten wird nur einmalig der Neneoo Code vom Webmaster in die Internetseite eingepflegt - fertig. Ab diesem Zeitpunkt muss sich der Handwerker/Händler nie wieder um neues Bildmaterial auf seiner Internetseite kümmern, denn sobald ein gewählter Hersteller neue Milieu- und Produktfotos auf Neneoo veröffentlicht, werden diese „Just-in-time“ auf der Internetseite in einer großen und modernen Produktshow präsentiert.

„Neneoo ist schnell und intuitiv zu bedienen. Inklusive Registrierung braucht man weniger als 90 Minuten und alles ist ausgewählt und eingerichtet, so Jens Alexander Braun, Entwickler von Neneoo. Das liegt auch an den wertvollen Tipps, die wir von Anfang an von Stefan Schraff, Marketingleiter von Hansgrohe Deutschland (im Bild links), zur Entwicklung von Neneoo bekommen haben.“

Für den Handwerker/Händler liegt der große Nutzen in der Kombination seine Kunden jederzeit mit aktuellen Sanitärinnovationen für ein neues Traumbad zu begeistern, und dabei gleichzeitig mit der automatischen Aktualisierung nachhaltig Kosten einzusparen. Zu den Herstellermarken Axor, Duscholux, Hansgrohe, Hüppe, Repabad und Zehnder, sollen in den kommenden Monaten weitere Hersteller ihr Bildmaterial auf Neneoo anbieten.

Der Neneoo Basic-Tarif ist schon für 29 Euro im Monat buchbar und bietet bereits mit vier Produktkategorien eine attraktive Produktshow für Endkunden. Handwerker und Händler können Neneoo 30 Tage kostenlos testen und können sich im Anschluss entscheiden, ob Sie Neneoo weiter nutzen wollen.

Stefan Schraff, Leiter Marketing Hansgrohe Deutschland (li.) und Jens Alexander Braun, CEO Neneoo

11.02.2015

Die Idee zu Neneoo

Im Herbst 2013 beauftragte Jürgen Kirgus, Inhaber der Firma kidi, die fab8 IT mit der Programmierung seines neuen Internetauftritts kidibad.de. Es sollte eine moderne und sehr übersichtliche Website werden, mit vielen großflächigen Bildern, die den Betrachtern Lust und Freude auf ihr neues Bad machen sollen.
Schnell war ein modernes, responsives Design entwickelt das auf Tablets, Smartphones und PC gleichermaßen funktioniert. Dazu fragte fab8 IT bei den Herstellern von kidi Bildmaterial an, lud dieses von Datenbanken Bilder herunter, bekam Bildmaterial per E-Mail zugeschickt oder bekam riesige Datenmengen von Bildmaterial über WeTransfer oder Dropbox zum Download angeboten. Da die Herstellerbilder alle großflächig verwendet werden sollten, musste das Bildmaterial in 300dpi, also in Druckauflösung bei den Herstellern angefragt werden und weboptimiert werden. Schnell stellte sich heraus, dass die Bildbearbeitung mehrere Arbeitstage in Anspruch nehmen sollte und somit die Kosten für den Arbeitsaufwand unverhältnismäßig anstiegen.
Da weitere Handwerker und Händler diese enromen Kosten sicherlich nicht zahlen wollten oder konnten, überlegten die Geschäftsführer der fab8 IT, Jens Braun und Niels Horstmann, wie man die Arbeitsprozesse optimieren konnte aber trotzdem beim modernen Webdesign keine Abstriche machen musste.
Schnell kamen die beiden auf eine Plattformlösung, über die Hersteller ihren Handwerker- und Händlerkunden ihre Milieu- und Produktbilder automatisch in deren Webseiten senden können. Das die Handwerker und Händler so auch ihren Kunden permanent die aktuellsten Produkte online präsentieren können, machte die Onlinelösung für alle Beteiligten nur noch interessanter. 
Die Idee zu Neneoo war geboren.


07.01.2015

Für den Erfolg sind Bilder ausschlaggebend.

Kaufentscheidungen sind zu 80% Bauchentscheidungen. Dabei spielen Abbildungen eine entscheidende Rolle, denn sie sind das Erste, was dem Betrachter ins Auge fällt.

Das heißt: Bilder sind von entscheidender Bedeutung für die gesamte Marketing Kette - von Hersteller zu Handel oder Handwerk, bis hin zum Käufer. Bilddaten unterstreichen Texte und sorgen für ein besseres Verständnis beim Nutzer. Darüber hinaus sind gerade ansprechende Produktbilder - oder speziell Millieufotos – für potenzielle Käufer von Produkten ausschlaggebend. Denn neben der Funktionalität eines Produktes, zählt für viele Interessenten der emotionale Impuls als Anreiz für den tatsächlichen Kauf.


Haben Sie zuerst den Text gelesen oder zuerst das Bild wahrgenommen?

 

 

 


to top